Wir lieben Grillen! Draußen essen als Lebensstil

By 01 October 2021

Sommer, Sonne, Sonnenschein, und der Grill ist an! Es duftet, die Kids spielen auf dem Gras, Bier ist auch schon kalt gestellt – was gibt es schöneres. Diese Tage sind die schönsten im ganzen Jahr und genau das, worauf die ganze Familie das restliche Jahr über hin fiebert. Für uns ist Grillen viel mehr als einfach nur Essen über den Kohlen zubereiten. Für uns ist Grillen eine Leidenschaft, der wir durch diesen kleinen Blog auch in der kalten Jahreszeit frönen wollen! Grillen ist ein Lebensstil!

We love BBQ

Wer sind wir?

Willkommen auf unserer Grill-Webseite! Wer sind wir? Wir sind eine Großfamilie, die leidenschaftlich gerne Barbecue Partys mit allem Drum und Dran veranstaltet. Weil dies hier das Internet ist, möchten wir anonym bleiben, aber trotzdem wollten wir es uns nicht nehmen lassen, als kleines kreatives Familienprojekt diesen Barbecue Blog zu starten!

Wir wohnen eher ländlich, haben etliche Verwandte im Umkreis und einen riesigen Garten, der fast das ganze Jahr über unsere Spielwiese ist. Wenn es nicht gerade regnet, hagelt, schneit oder saukalt ist, dann sind eigentlich immer ein paar unserer Kinder draußen, und das unterstützen wir als naturverbundene Eltern aus ganzem Herzen. Und da wir sowieso ständig draußen sind, kommt es ganz von selbst, dass wir eben auch gerne und oft draußen kochen und essen!

Unsere Outdoor Küche

Der Mittelpunkt im Garten ist die riesige Feuerstelle. Die Bänke außen herum haben ich und meine Kinder selbst gebaut. Auf Wunsch der Mutti haben wir dann irgendwann noch einen riesigen Picknicktisch dazugestellt, und einen schicken Pfad von der Terrasse her gebaut. Und jahrelang war diese Feuerstelle nicht nur das Herzstück unseres Gartens, sondern eben auch so etwas wie unsere zweite Küche, die Outdoor Küche eben. Auf dem Tisch wurde fleißig geschnippelt und mariniert, und ein großer Schwenk Grill über dem Feuer sorgt dafür, dass alles schön brutzelt.

Schwenkgrill und Gasgrill

Mit dem Schwenk Grill sind wir eigentlich immer sehr gut gefahren! Aber gleichzeitig habe ich, der Familienvater, dann doch immer mal wieder mit so einem richtigen Chef Grill geliebäugelt. Ich mag einfach Werkzeuge und tolle Technik, und so ein schicker moderner Grill mit Gasflasche ist eben doch schon manchmal sehr praktisch. Leider ist sowas auch recht teuer. Aber dann haben alle zusammengelegt und mir zu meinem 40. Geburtstag einen todschicken Weber Grill geschenkt. Dieses glänzende Ungetüm ist seitdem mein liebstes Männerspielzeug!

Und praktisch ist er allemal: zwar haben wir natürlich immer noch oft die Feuerstelle an (denn so ein offenes Feuer zum drum rumsitzen ist einfach nicht zu ersetzen), aber es ist doch manchmal um einiges praktischer, einfach den Gasgrill anzuschmeißen. Vor allem, wenn es mit dem Barbecue Essen mal schnell gehen muss, was bei so vielen hungrigen Kinners schon mal der Fall sein kann!

Zum guten Barbecue gehört aber mehr als nur der Grill!

Der Grill war also eine richtige Investition – aber wir vertreten als Familie auch unbedingt die Meinung, dass nicht nur der Grill ein bisschen Geld wert ist. Am wichtigsten ist uns nämlich, dass unser Essen selbst hochqualitativ ist. Hier ist Billigfleisch aus dem Supermarkt nicht gern gesehen, sondern wir kaufen all unsere Fleischprodukte von einem Biobauernhof bei uns in der Nähe. Ab und zu kaufen wir uns auch frisches Wildbret von einem befreundeten Förster. Es hört sich vielleicht klischeehaft an, aber wir sind alle überzeugt, dass dieses Fleisch einfach viel besser schmeckt – sagen sogar die Kinder!

Außerdem kann man längst nicht nur Fleisch bei einem Barbecue essen. Gemüse ist auch gesund und sehr wichtig! Und unsere Mutti ist eine richtige Expertin darin geworden, leckere Gemüsegerichte auf dem Grill zu zaubern. Vielleicht teilt sie ja hier mal das eine oder andere Rezept mit euch.

Familienleben im Garten

Gesundes Essen ist uns sehr wichtig, denn wir wollen für unsere Rasselbande natürlich nur das Beste. Und wir finden, unsere Anstrengungen zahlen sich auch aus, denn unsere Kinder sind allesamt sehr energiegeladen und aufgeweckt! Klar, dass Essen bei einem Barbecue nur ein Aspekt des Programmes ist. Ganz wichtig ist auch der Sport. Die Kinners wollen beschäftigt werden, außerdem ist Bewegung gesund und für uns Eltern ist es viel entspannter, wenn sich die Kinder jeden Tag auspowern können. Von daher ist bei uns immer ganz viel Sport im Freien angesagt. Mit sechs Kindern in allen Altersgruppen sind die Vorlieben da natürlich sehr unterschiedlich, und unser großer Garten bietet ihnen genug Platz und Möglichkeiten, ganz verschiedene Sport Arten zu betreiben, zum Beispiel Fußball, Federball, Frisbee, Slackline, Beach-Volleyball im Sandfeld oder auch einfach nur Bäume beklettern!